In den letzten acht Jahren ist Forge Motorsport zum führenden Hersteller im Großbritannien für Tuning-Produkte und Zubehör für  Renn-, Wettbewerbs- und Straßenfahrzeuge geworden.

Alle Forge Produkte werden im Haus hergestellt und unter der internationalen Norm ISO 9002 Qualität gefertigt. Mit diesem Qualitäts- Zertifikat bestätigt Forge sein Engagement für beste Produkte und  hochwertige Fertigungsprozesse.

Alle Forge Produkte sind für dauerhaft mit dem Forge "No Hassle" Service Versprechen garantiert.

In den letzten zwei Jahren hat FORGE eine Vertriebsstätte in Orlando USA eröffnet zusätzlich zu den Produktions- und Entwicklungseinrichtungen in Großbritannien und es so ermöglicht, besser den wachsenden Kundenstamm zu bedienen.  Zur Zeit wird viel in die Forschung- und Entwicklung investiert um neueste Technologien aufzugreifen.

Mit dem Kauf von Forge Motorsport erhalten Sie hochwertige Produkte und einen zuvorkommenden Service. 
Wenn Sie ein bestimmtes Produkt benötigen, das nicht auf dieser Webseite ausgeführt ist, bitte rufen Sie uns an oder senden Sie eine E-Mail - wir werden Ihnen gerne bei allen Anfragen behilflich sein.   Tel.   +49 241 7019 2999

e-mail : forge@belecon.de

Einen Gesamtüberblick über die Produkte gewährt 

der aktuelle FORGE Motorsport PDF - Produkt-Katalog

forge-motorsport.de NICE PRICE PRODUKT: Mini LLK

zu Gewährleitung und Haftung:

Die Gewährleistungsfrist für FORGE Produkte beträgt zwei Jahre. Schäden, die durch unsachgemäße oder vertragswidrige Verwendung des Kunden bei Aufstellung, Einbau, Anschluss, Bedienung oder Lagerung hervorgerufen werden begründen keinen Gewährleistungsanspruch. FORGE, noch Belecon GmbH als Zwischenhändler, übernimmt keine Haftung beim Einbau dieser Ware in Kraftfahrzeugen. Ebenso wenig haftet FORGE für durch den Einbau der Ware entstandene Schäden an Kraftfahrzeuge welcher Art auch immer. Insbesondere haftet FORGE nicht für Motorschäden jeglicher Art, welche durch den Einbau der Ware verursacht werden. Der Einbau der  FORGE Produkte erfolgt auf Gefahr des Kunden. Ausdrücklich ausgeschlossen ist auch jegliche Haftung von FORGE für Ein- oder Umbaukosten, die beim Einbau von FORGE Produkten entstehen können. Einbau- und Umbaukosten trägt der Kunde selbst.


Der Kunde hat vor Be- bzw. Verarbeitung und Einbau der FORGE Produkte diese auf Richtigkeit und Vollständigkeit zu überprüfen. Bearbeitete oder bereits einmal montierte Teile können nicht zurückgenommen werden. Der Kunde hat die Pflicht, die Produkte selber vor ihrer Verarbeitung auf ihre Eignung für die beabsichtigte Verwendung zu prüfen.

Der Kunde hat zudem die Pflicht alle erforderlichen Vorkehrungen, welche mit der Verarbeitung oder Einbau der Ware zusammenhängen (Zulassung, Einzelabnahme, etc.), selbst vorzunehmen. Die FORGE haftet nicht für nicht zu erlangende aber erforderliche behördliche Bewilligungen. Wir betonen, dass FORGE Produkte als Rennsportprodukte zu betrachten sind die ohne TÜV und/oder EU Genehmigung nicht für eine Nutzung im öffentlichen Straßenverkehr zugelassen sind.